MOC 20744 Securing Windows Server 2016

Zielsetzung: Verbesserung der Sicherheit von IT-Infrastrukturen, besonders Schutzmöglichkeiten für administrative Rechte, um sicherzustellen, dass auch Admins nur die Bereiche bearbeiten können, zu denen sie berechtigt sind. Weitere Schwerpunkte: Minimierung der Bedrohung durch Malware, die Identifizierung von möglichen Sicherheitsproblemen, die Absicherung der Virtualisierungsplattform sowie die Verwendung neuer Bereitstellungsoptionen wie Nano-Server und Container, um die Sicherheit zu verbessern, Zugriff auf Dateien mithilfe von Verschlüsselung und dynamischer Zugriffskontrolle schützen. Das Seminar kann zur Vorbereitung auf die Prüfung 70-744 für die Zertifizierung zum MCSE: Cloud Platform and Infrastructure genutzt werden.

  • Entdecken von Sicherheitslücken und Verwendung der Sysinternals-Tools
  • Schutz von Berechtigungen und privilegiertem Zugriff :
  • Benutzerrechte sowie Computer- und dienstkonten
  • Schutz von Berechtigungen
  • Arbeitsstationen mit pivilegiertem Zugriff und Jump-Swerver
  • Bereitstellung einer Lösungmit lokalen Administratorpasswörtern
  • Einschränken von Administratorrechten mit Just Enough Administration
  • Verwaltung des privilegierten Zugriffs und administrative Forests
  • Minimierung von Bedrohungen durch Malware (Windows Defender, Software Restricting Policies (SRPs), AppLocker, Device Guard, Enhanced Mitigation Experience Toolkit)
  • Aktivitätsanalyse mithilfe von Auditing und Loganalytik
  • Aktivitätsanalyse mit Microsoft Advanced Threat Analytics (ATA) und Operations Management Suite (OMS)
  • Absicherung der Virtualisierungsinfrastruktur (Guarded Fabric VMs, Abgeschirmte und verschlüsselungsunterstützte VMs)
  • Absicherung von Anwendungsentwicklung und Serverarbeitslastinfrastruktur :
  • Security Compliance Manager
  • Einführung in Nano-Server und Container
  • Schutz von Daten mit Verschlüsselung (Encrypting File System (EFS), BitLocker)
  • Einschränken des Zugriffs auf Dateien und Ordner :
  • Einführung in File Server Resource Manager (FSRM) und Distributed File System (DFS)
  • Klassifizierungs- und Dateiverwaltung
  • Dynamic Access Control (DAC)
  • Verwendung von Firewalls, um den Netzwerkdatenverkehr zu steuern
  • Absicherung des Netzwerkverkehrs :
  • Netzwerkbezogene Sicherheitsbedrohungen, Regeln für die Verbindungssicherheit
  • Konfiguration erweiterter DNS-Einstellungen
  • Untersuchen des Netzwerkverkehrs mit Microsoft Message Analyzer
  • Absicherung und Analyse des Server-Message-Block (SMB)-Verkehrs
  • Domain Name System Security Extensions (DNSSEC)
  • Update von Windows Server , Bereitstellung von Updates mit Windows Server Update Services (WSUS)

Zur Seminarübersicht

Informationen

  • Dauer: 5 Tage
  • Preis: 2.375,- €
  • Uhrzeit: 09:00 - 17:00 Uhr
  • Seminarunterlage: Original MOC
  • Empfohlene Vorkenntnisse: Besuch der Seminare oder vergleichbare Kenntnisse aus der Praxis: MOC 20740, MOC 20741, MOC 20742 sowie Verständnis für folgende Technologien: User Datagram Protocol (UDP) und Domain Name System (DNS)/ Active-Directory-Domain-Services (AD DS)-Prinzipien / Microsoft-Hyper-V-Virtualisierung/ Windows-Server-Sicherheitsprinzipien.
  • Zielgruppe: Administratoren aus dem Windows Server-Bereich

LastMinute

    Zur Zeit keine Angebote vorhanden

Termine & Anmeldung

  • 05.02.2018 - 09.02.2018  D, DO, E, H, HH, K, L, M, N, S, SI, W, Z    
  • 03.04.2018 - 07.04.2018  F    
  • 09.04.2018 - 13.04.2018  D, DO, E, H, HH, K, L, M, N, S, SI, W, Z    
  • 25.06.2018 - 29.06.2018  F    
  • 02.07.2018 - 06.07.2018  D, DO, E, H, HH, K, L, M, N, S, SI, W, Z    
  • 03.09.2018 - 07.09.2018  D, DO, E, H, HH, K, L, M, N, S, SI, W, Z    
  • 17.09.2018 - 21.09.2018  F    
  • 05.11.2018 - 09.11.2018  D, DO, E, H, HH, K, L, M, N, S, SI, W, Z    
  • 03.12.2018 - 07.12.2018  F