Pakete im Überblick

MCSE: Mobility

Um die Zertifizierung als MCSE: Mobility erwerben zu können, müssen die Teilnehmer bereits als Microsoft Certified Solutions Associate (MCSA): Windows 10 zertifiziert sein. Angesprochener Teilnehmerkreis für diese Komplettausbildung sind Personen, die eine Zertifizierung zum Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE): Mobility erreichen möchten. Mit dieser Zertifizierung belegen die Kandidaten über die Verwaltung von Geräten und qualifiziert sie qualifiziert für einen Berufsweg, der vom Desktopsupporttechniker bis zur unternehmensweiten Verwaltung von BYOD-Geräten und Apps reicht.

MCSE: Productivity

Um die Zertifizierung als MCSE: Productivity erwerben zu können, müssen die Teilnehmer bereits mit einer der folgenden Titel zertifiziert sein: MCSA: Office 365 oder MCSA: Windows Server 2012. Angesprochener Teilnehmerkreis für diese Komplettausbildung sind Personen, die eine Zertifizierung zum Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE): Productivity erreichen möchten. Mit dieser Zertifizierung belegen die Kandidaten ihre umfassenden Kenntnisse in der Netzwerk- und Systemadministration.

MCSE: Cloud Platform and Infrastructure

Um die Zertifizierung als MCSE: Cloud Platform and Infrastructure erwerben zu können, müssen die Teilnehmer bereits mit einer der folgenden Titel zertifiziert sein: MCSA: Windows Server 2016 oder MCSA: Cloud Platform oder MCSA: Linux on Azure oder MCSA: Windows Server 2012. Angesprochener Teilnehmerkreis sind Personen, die eine Zertifizierung zum Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE): Cloud Platform and Infrastructure erreichen möchten. Mit dieser Zertifizierung belegen die Kandidaten ihre umfassenden Kenntnisse für den Betrieb eines modernen Rechenzentrums mit den Schwerpunkten Cloudtechnologien, Identitätsmanagement, Systemmanagement, Virtualisierung, Speicher und Networking.

MCSA: SQL Server 2012 / 2014 - Powercamp in 8 Tagen

Zu diesem Zertifizierungsworkshop empfehlen wir folgende Vorkenntnisse: Besuch des Kurses MOC 10774 oder vergleichbare Kenntnisse sowie Grundlagenkenntnisse des Microsoft Windows-Betriebssystems und seiner Funktionalität, erste Erfahrungen mit Datenbankdesign. Zielgruppen: Administratoren. Dieser Zertifizierungsworkshop vermittelt den Teilnehmern das nötige Wissen, um grundlegende Transact-SQL-Abfragen für Microsoft SQL Server 2012 schreiben zu können. Weitere Inhalte gehen von der physikalischen Struktur der Datenbank über Installation und Konfiguration bis zu Backup und Recovery. Sicherheitsaspekte sowie das Troubleshooting gängiger Probleme. Desweiteren erfahren Sie, wie man eine BI-Plattform implementiert. Sie erlernen, ein Data Warehouse zu erstellen, ETL mit SQL Server Integration Services zu implementieren sowie Daten mit SQL Server Data Quality Services und SQL Server Master Data Services zu validieren und zu bereinigen. Examen 70-461, 70-462 und 70-463. Als Microsoft Certified Solutions Associate (MCSA) SQL Server 2012 demonstrieren Sie Ihre Kompetenz bei der Entwicklung und Wartung von unternehmenskritischen SQL-Umgebungen. Sie führen den Nachweis, dass Sie die Hochverfügbarkeit, die hohe Agilität sowie die innovativen Entwicklertechnologien des SQL Server 2012 nutzen, bzw. schnell und kompetent Unternehmenslösungen erarbeiten können. In Summe sehr gute Argumente, um sich einen deutlichen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Achtung: Allgemeiner Hinweis für die Termine: Die Seminare laufen ab jetzt immer von Samstag bis Samstag. An dem ersten Wochenende (inkl. Sonntag) täglich von 09:00 Uhr - 19:00 Uhr.

MCSA: Windows Server 2012 - Powercamp in 8 Tagen

Zu diesem Zertifizierungsworkshop empfehlen wir folgende Vorkenntnisse: Netzwerkkenntnisse, Kenntnisse in Security- und Administrationsaufgaben, Kenntnisse in der Konfiguration und dem Support von Windows Client. Zielgruppen: IT-Professionals, Administratoren, Systemingenieure. In diesem Zertifizierungsworkshop erlangen Sie das Wissen, die Implementierung, Verwaltung, Wartung, Fehlersuche und Bereitstellung von Diensten und Infrastrukturen in einer Windows Server 2012 Umgebung umsetzen zu können. Desweiteren erledigen Sie Administrationsaufgaben in einer Windows Server 2012-Infrastruktur, wie Benutzer- und Gruppenmanagement, Netzwerkzugriff und Datensicherheit. Ein Teilaugenmerk wird auf erweiterte Konfigurations- und Serviceaufgaben, wie Identitätsmanagement und Identity Federation, Netzwerklastenausgleich, Business Continuity und Disaster Recovery, Fehlertoleranz und Rechtemanagement gelegt. Examen 70-410, 70-411 und 70-412. Achtung: Allgemeiner Hinweis für die Termine: Die Seminare laufen ab jetzt immer von Samstag bis Samstag. An dem ersten Wochenende (inkl. Sonntag) täglich von 09:00 Uhr - 19:00 Uhr.

MCSE: Data Management and Analytics

Um die Zertifizierung als MCSE: Data Management and Analytics erwerben zu können, müssen die Teilnehmer bereits mit einer der folgenden Titel zertifiziert sein: MCSA: SQL Server 2012/2014, MCSA: SQL 2016 Database Administration, MCSA: SQL 2016 Database Development oder MCSA: SQL 2016 Business Intelligence Development.

MCSD: App Builder

Um die Zertifizierung als MCSD: App Builder Solutions Developer erwerben zu können, müssen die Teilnehmer bereits mit einer der folgenden Titel zertifiziert sein: Microsoft Certified Solutions Associate (MCSA) Web Applications oder MCSA: Universal Windows Platform.

MCSA: Windows 10 - Powercamp in 8 Tagen

Achtung: Allgemeiner Hinweis für die Termine: Die Seminare finden von Samstag bis Samstag statt. An dem ersten Wochenende (inkl. Sonntag) täglich von 09:00 Uhr - 19:00 Uhr. In diesem Powercamp erlangen Sie das Wissen wie Windows-10-Desktops installiert und konfiguriert werden innerhalb einer kleinen bis mittleren Windows Server ActiveDirectory-DS-Domänenumgebung. Schwerpunkte des Kurses sind: Installation und Anpassung von Windows 10 und -Apps, lokale Konfiguration, erweiterte Netzwerkkonnektivität, lokaler Speicher, Onlinespeicher. Ebenso wird auf die Konfiguration der Sicherheit, Wartung und Update von Windows 10 eingegangen. Examen: 70-698 & 70-697

Prüfungsvorbereitung zur IT-Prüfung für Kaufleute - Crashkurs für Auszubildende in Unternehmen -

Zu den Tätigkeiten der Kaufleute zählen allgemeine Sekretariatsaufgaben, wie das Überwachen von Terminen, das Erstellen von Rechnungen und die Ausarbeitung von Statistiken. Außer im Sekretariat sind Kaufleute für Büromanagement oft im Rechnungswesen oder in der Lohn- und Gehaltsabrechnung, Sachbearbeitungen im Einkauf und Verkauf eingesetzt. Sie sind aufgrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in nahezu allen Branchen anzutreffen. Dieser Kurs vermittelt die grundlegenden betrieblichen Qualifikationen aus dem Bereich EDV (Teil 1: Informationstechniches Büromanagement). Sie erlernen gezielt und intensiv die Fertigkeiten, die den IHK-Anforderungen entsprechen und an die Teilnehmer der Informationsverarbeitungsprüfung gestellt werden. Hinweis zur Schulung: Der Kurs findet von Mo-Fr von 08:30 - 17:30 Uhr (10 UE / Tag) statt. Kein E-Learning, kein Fernunterricht, unsere Dozenten schulen Sie vor Ort. Mit Ihrer erfolgreichen Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat der EDC Weiterbildungsacademy und ein IHK-Zeugnis (nach Bestehen der IHK-Prüfung). Kurse sind auch als reine Firmenveranstaltung möglich, hierbei wird nicht teilnehmerbezogen abgerechnet. Ab 5 Teilnehmer werden die Kosten pro Auszubildendem deutlich günstiger. Eine staatliche Förderung der Lehrgangsgebühr ist auf verschiedenen Wegen für interessierte Teilnehmer und Firmen möglich. Wir beraten Sie gerne über die Möglichkeiten. Die Kurse sind nach § 4 Nr. 21 umstatzsteuerbefreit (UStG).

Prüfungsvorbereitung zur IT-Prüfung für Kaufleute - Vorbereitung zur externen Prüfung in Vollzeit -

Zu den Tätigkeiten der Kaufleute zählen allgemeine Sekretariatsaufgaben, wie das Überwachen von Terminen, das Erstellen von Rechnungen und die Ausarbeitung von Statistiken. Außer im Sekretariat sind Kaufleute für Büromanagement oft im Rechnungswesen oder in der Lohn- und Gehaltsabrechnung, Sachbearbeitungen im Einkauf und Verkauf eingesetzt. Sie sind aufgrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in nahezu allen Branchen anzutreffen. Dieser Kurs vermittelt die grundlegenden betrieblichen Qualifikationen aus dem Bereich EDV (Teil 1: Informationstechniches Büromanagement). Sie erlernen gezielt und intensiv die Fertigkeiten, die den IHK-Anforderungen entsprechen und an die Teilnehmer der Informationsverarbeitungsprüfung gestellt werden. Hinweis zur Schulung: Der Kurs findet von Mo-Fr von 09:00 - 17:00 Uhr (8 UE / Tag) statt. Kein E-Learning, kein Fernunterricht, unsere Dozenten schulen Sie vor Ort. Mit Ihrer erfolgreichen Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat der EDC Weiterbildungsacademy und ein IHK-Zeugnis (nach Bestehen der IHK-Prüfung). Kurse sind auch als reine Firmenveranstaltung möglich, hierbei wird nicht teilnehmerbezogen abgerechnet. Ab 5 Teilnehmer werden die Kosten pro Auszubildendem deutlich günstiger. Eine staatliche Förderung der Lehrgangsgebühr ist auf verschiedenen Wegen für interessierte Teilnehmer und Firmen möglich. Wir beraten Sie gerne über die Möglichkeiten. Die Kurse sind nach § 4 Nr. 21 umstatzsteuerbefreit (UStG).

Prüfungsvorbereitung zur IT-Prüfung für Kaufleute - Vorbereitung zur externen Prüfung in Teilzeit -

Zu den Tätigkeiten der Kaufleute zählen allgemeine Sekretariatsaufgaben, wie das Überwachen von Terminen, das Erstellen von Rechnungen und die Ausarbeitung von Statistiken. Außer im Sekretariat sind Kaufleute für Büromanagement oft im Rechnungswesen oder in der Lohn- und Gehaltsabrechnung, Sachbearbeitungen im Einkauf und Verkauf eingesetzt. Sie sind aufgrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in nahezu allen Branchen anzutreffen. Dieser Kurs vermittelt die grundlegenden betrieblichen Qualifikationen aus dem Bereich EDV (Teil 1: Informationstechniches Büromanagement). Sie erlernen gezielt und intensiv die Fertigkeiten, die den IHK-Anforderungen entsprechen und an die Teilnehmer der Informationsverarbeitungsprüfung gestellt werden. Hinweis zur Schulung: Der Kurs findet von Mo-Fr von 15:30 - 19:30 Uhr (5 UE / Tag) statt. Kein E-Learning, kein Fernunterricht, unsere Dozenten schulen Sie vor Ort. Mit Ihrer erfolgreichen Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat der EDC Weiterbildungsacademy und ein IHK-Zeugnis (nach Bestehen der IHK-Prüfung). Kurse sind auch als reine Firmenveranstaltung möglich, hierbei wird nicht teilnehmerbezogen abgerechnet. Ab 5 Teilnehmer werden die Kosten pro Auszubildendem deutlich günstiger. Eine staatliche Förderung der Lehrgangsgebühr ist auf verschiedenen Wegen für interessierte Teilnehmer und Firmen möglich. Wir beraten Sie gerne über die Möglichkeiten. Die Kurse sind nach § 4 Nr. 21 umstatzsteuerbefreit (UStG).

MCSA: Windows Server 2016 - Powercamp in 8 Tagen

Zu diesem Zertifizierungsworkshop empfehlen wir folgende Vorkenntnisse: Networkinggrundlagen, Verständnis von Best Practices im Bereich IT-Sicherheit und grundlegender AD-DS-Konzepte, Grundkenntnisse über Serverhardware, Erfahrung mit Support und Konfiguration von Windows-Clientbetriebssystemen wie Windows 8 oder Windows 10 sowie mit der Administration von Windows-Server-Betriebssystemen ist von Vorteil. Zielgruppen: Windows Server Administratoren Netzwerkadministratoren bzw. System- und Infrastrukturadministratoren. Ziel der Komplettausbildung ist es, den Teilnehmern die nötigen Kenntnisse zur Zertifizierung zum MCSA (Microsoft Certified Solutions Associate): Microsoft Windows Server 2016 zu vermitteln. Achtung: Allgemeiner Hinweis für die Termine: Die Seminare laufen ab jetzt immer von Samstag bis Samstag. An dem ersten Wochenende (inkl. Sonntag) täglich von 09:00 Uhr - 19:00 Uhr.

MCSA: Web Applications

Mit der Erlangung einer Zertifizierung zum MCSA: Web Applications qualifizieren Sie sich für eine Position als Web-Entwickler oder Web-Administrator.

MCSA: Windows Server 2016

Zu dieser Komplettausbildungen empfehlen wir folgende Vorkenntnisse: Networkinggrundlagen, Verständnis von Best Practices im Bereich IT-Sicherheit und grundlegender AD-DS-Konzepte, Grundkenntnisse über Serverhardware, Erfahrung mit Support und Konfiguration von Windows-Clientbetriebssystemen wie Windows 8 oder Windows 10 sowie mit der Administration von Windows-Server-Betriebssystemen ist von Vorteil. Zielgruppen: Windows Server Administratoren Netzwerkadministratoren bzw. System- und Infrastrukturadministratoren. Ziel der Komplettausbildung ist es, den Teilnehmern die nötigen Kenntnisse zur Zertifizierung zum MCSA (Microsoft Certified Solutions Associate): Microsoft Windows Server 2016 zu vermitteln.

MCSA: Windows 10

Empfohlene Vorkenntnisse: Erfahrung mit Bereitstellung und Konfiguration von Windows 8, Windows 8.1 oder Windows 10. Erfahrung mit Bereitstellung und Konfiguration von Windows Server 2012 oder Windows Server 2016 Active Directory Domain Services (AD DS.). Erfahrung mit Bereitstellung und Konfiguration von Netzwerkdiensten einschließlich DNS in Windows Server 2012 oder Windows Server 2016. Zielgruppen: IT-Professionals, Netzwerkadministratoren, Desktopsupporttechnikeradministratoren und - techniker. Ziel der Komplettausbildung ist es, den Teilnehmern die nötigen Kenntnisse zur Zertifizierung zum MCSA (Microsoft Certified Solutions Associate): Microsoft Windows 10 zu vermitteln.

MCSA: Cloud Platform

Die MCSA: Cloud Platform Zertifizierung dient als Grundlage für eine Position als Cloud Administrator oder Cloud Architect.

Bildungspaket für Auszubildende - Aufbauqualifizierung

Hat man als Betrieb dem Auszubildenden während des ersten Ausbildungsjahres fachliches Wissen und die IT-Basisqualifizierung vermittelt, so will man im nächsten Schritt die Effizienz der zu erfüllenden Aufgaben verbessern. Hierbei wird in der Regel maßgeblich der PC eingesetzt.

MCSA: Windows Server 2012

Zu dieser Komplettausbildungen empfehlen wir folgende Vorkenntnisse: Gute Kenntnisse im Netzwerkbereich, grundlegende Kenntnisse im Bereich Active Directory, Windows 7/8 Kenntnisse, Erfahrung mit der Installation, Konfiguration und Administration. Zielgruppen: Administratoren, Supporter, Entwickler. Ziel der Komplettausbildung ist es, den Teilnehmern die nötigen Kenntnisse zur Zertifizierung zum MCSA (Microsoft Certified Solutions Associate): Microsoft Windows Server 2012 zu vermitteln.

MCSA: SQL Server 2016 Database Development

Zu dieser Komplettausbildungen empfehlen wir folgende Vorkenntnisse: Grundkenntnisse über das Windows-Betriebssystem und seine Kernfunktionalitäten, praktische Erfahrung mit Transact-SQL und mit relationalen Datenbanken werden vorausgesetzt. Zielgruppen: Anwender und Teilnehmer, die intensiv mit SQL Server arbeiten, Poweruser, Entwickler und Administratoren. Ziel der Komplettausbildung ist es, den Teilnehmern die nötigen Kenntnisse zur Zertifizierung zum MCSA (Microsoft Certified Solutions Associate): Microsoft SQL Server 2016 Database Dev zu vermitteln.

MCSA: Microsoft Office 365

Zu dieser Komplettausbildungen empfehlen wir folgende Vorkenntnisse: Cloudbasierte Servicekonzepte, Office 365 und seine Komponenten, ADS, TCP/IP-Netzwerkrouting, X.509-Zertifikate, Firewallports sowie grundlegende Erfahrung mit Windows PowerShell, Administration von Office 365 mit Office 365 Admin Center, virtuellen Maschinen und Remote Desktop. Zielgruppen: Administratoren, Supporter von Office 365. Ziel der Ausbildung ist es, den Teilnehmern die nötigen Kenntnisse zur Zertifizierung zum MCSA (Microsoft Certified Solutions Associate): Office 365 zu vermitteln. Die unten genannten Inhalte entsprechen dem für beide Prüfungen von Microsoft empfohlenen prüfungsvorbereitenden Kurs MOC 20346.

MCSA: Microsoft SQL Server 2012 / 2014

Zu dieser Komplettausbildungen empfehlen wir folgende Vorkenntnisse: Praktische Erfahrung mit relationalen Datenbanken und Grundkenntnisse des Microsoft Windows-Betriebssystems und seiner Funktionalität. Zielgruppen: Administratoren, Supporter, Entwickler von Microsoft SQL Server 2012 und 2014. Ziel der Komplettausbildung ist es, den Teilnehmern die nötigen Kenntnisse zur Zertifizierung zum MCSA (Microsoft Certified Solutions Associate): Microsoft SQL Server 2012 zu vermitteln. Diese Basisqualifizierung ist zudem Voraussetzung für eine Weiterzertifzierung zum MCSE (Microsoft Certified Solutions Expert): Data Platform oder MCSE: Business Intelligence für den SQL Server 2014.

MCSA: SQL Server 2016 Business Intelligence Development

Zu dieser Komplettausbildungen empfehlen wir folgende Vorkenntnisse: Grundkenntnisse über das Windows-Betriebssystem und die Kernfunktionalitäten, praktische Erfahrung mit Transact-SQL und relationalen Datenbanken, erste Erfahrung mit Datenbankdesign. Zielgruppen: Entwickler, Business Intelligence-Entwickler. Ziel der Komplettausbildung ist es, den Teilnehmern die nötigen Kenntnisse zur Zertifizierung zum MCSA (Microsoft Certified Solutions Associate): Microsoft SQL Server 2016 BI Development zu vermitteln.

MCSA: SQL Server 2016 Database Administration

Zu dieser Komplettausbildungen empfehlen wir folgende Vorkenntnisse: Kenntnisse zum Windows-Betriebssystem und dessen Funktionalitäten sowie zu relationalen Datenbanken. Besuch des Kurses "SQL Grundlagen und Datenbankdesign" bzw. vergleichbare Kenntnisse sind erforderlich. Grundkenntnisse über das Windows-Betriebssystem und die Kernfunktionalitäten, praktische Erfahrung mit Transact-SQL und relationalen Datenbanken, erste Erfahrungen mit Datenbankdesign. Zielgruppen: SQL Server Datenbankadministratoren, fortgeschrittene Benutzer, die auch einige Administratoraufgaben übernehmen sowie Entwickler. Ziel der Komplettausbildung ist es, den Teilnehmern die nötigen Kenntnisse zur Zertifizierung zum MCSA (Microsoft Certified Solutions Associate): Microsoft SQL Server 2016 Database Admin zu vermitteln.

Bildungspaket für Auszubildende - Basisqualifizierung

Als Ausbildungsbetrieb hat man nicht die Zeit, neben den fachlichen Qualifikationen des Berufes dem Auszubildenden die Office Funktionalitäten unter Berücksichtigung der IHK-Vorgaben nahe zu bringen. Da wir als Ausbildungsbetrieb diese Problematik kennen, haben wir die speziellen "IT- Bildungspakete" erstellt.

Ihr Paket Vorteil

  • Vorteilspreis gegenüber den Einzelbuchungen
  • Integrierte Tests
  • Kostenfreie Umbuchung auf andere Seminartermine

Glossar

B = Berlin
D = Düsseldorf
DD = Dresden
DO = Dortmund
E = Essen
F = Frankfurt a.M.
H = Hannover
HG = Bad Homburg
HH = Hamburg
K = Köln
L = Leipzig
M = München
MS = Münster
N = Nürnberg
S = Stuttgart
SI = Siegen
W = Wien (AU)
Z = Zürich (CH)